Erfolg für RBO in Osnabrück
„Sehr gut“ beim Wertungsspiel

Reckenfeld -

Hochmotiviert, konzentriert, aber auch etwas aufgeregt nahmen die Musiker des Reckenfelder Blasorchesters im Ratsgymnasium der Stadt Osnabrück Platz, um sich von renommierten Fachexperten im Rahmen eines Wertungsspiels bewerten zu lassen.

Dienstag, 04.06.2019, 22:01 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 23:00 Uhr
Das Orchester erhielt wertvolle Rückmeldungen der Juroren zum Leistungsstand und eine Punktbewertung mit Prädikat.
Das Orchester erhielt wertvolle Rückmeldungen der Juroren zum Leistungsstand und eine Punktbewertung mit Prädikat.

Souverän meisterten die Musiker unter der musikalischen Leitung ihres Dirigenten Georg Stührmann das Pflichtstück „High Spirits“ sowie das Selbstwahlstück „La Legende de Saint Odile“ in der Leistungskategorie 3 (Mittelstufe).

Das Orchester erhielt wertvolle Rückmeldungen der Juroren zum Leistungsstand und eine Punktbewertung mit Prädikat. Das Reckenfelder Blasorchester erhielt das Prädikat „Sehr gut“ und ist über dieses Ergebnis mehr als glücklich.

Das Deutsche Musikfest wird alle sechs Jahre veranstaltet und ist das größte Amateurmusikfestival Deutschlands. Das RBO hat sich mit einem einstündigen Platzkonzert auf der Bühne an der Domschule beteiligt.

Der Dank des Orchesters gilt allen Spendern und Sponsoren, die im Rahmen der Sparkassen-Spendenaktion „Einfach. Gut. Machen.“ das RBO unterstützt haben. Dies habe neben dem Engagement der Musiker sowie der intensiven und nachhaltigen Probenarbeit des Dirigenten sehr zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben. Auch die Heinrich-Schlick-Stiftung hat das Orchester bei diesem Projekt unterstützt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6666119?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker