Schützenverein Bockholt-Guntrup
Lena Wortkötter ist neue Kinderkönigin

Greven -

Am Sonntag wurde das Kinderschützenfest des Schützenvereins Bockholt-Guntrup 1908 auf dem Hof Wiethölter gefeiert. Auch das traditionelle Medaillenschießen der Erwachsenen fand wieder parallel hierzu statt.

Dienstag, 04.06.2019, 19:02 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 19:20 Uhr
Die Jungen und Mädchen aus Bockholt und Guntrup haben ihre Regenten schon gefunden.
Die Jungen und Mädchen aus Bockholt und Guntrup haben ihre Regenten schon gefunden. Foto: PF

Für das Kinderschützenfest wurden zahlreiche Spiele auf dem Hof des amtierenden Kaisers Josef Wiethölter aufgebaut und der Vogel wurde an der Kinder-Vogel­stange befestigt. Bei strahlendem Sonnenschein gab es einen spannenden Wettkampf um die Königswürde, bis es Lena Wortkötter schließlich gelang den Vogel von der Stange zu schießen. Die Kinderkönigin wählte sich Julian Wortkötter zum König und in den Hofstaat berief sie Wim-Hugo Bolte und Antonia Arnsmann sowie Karl-Johann Bolte und Mia Wortkötter. Mit Eis und dem königlichen Fahnenschlag wurden die neuen Kinder-Majestäten gefeiert.

Was die Kinder am vergangenen Wochenende schon gezeigt haben, dürfen die Erwachsenen am kommenden Pfingstwochenende auch unter Beweis stellen. Das Schützenfest „der Großen“ startet am Pfingstsamstag um 9.45 Uhr an der Kirche St. Wendelin in Bockholt. Nach dem Antreten der Schützen und der Messe geht es gemeinsam weiter zur Vogelstange in Bockholt zum Königsschießen.

Am Sonntagabend findet dann ab 19.30 Uhr der Königsball im Festzelt an der Gaststätte Wauligmann in Guntrup statt. Das Schützenfest endet am Pfingstmontag mit dem traditionellen Frühschoppen ab 12 Uhr im Festzelt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6666149?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker