Markus Rosendahl regiert die Schützen in Schmedehausen-Hüttrup
Auch der letzte Sohn ein König

Schmedehausen -

„Jetzt ist auch der letzte deiner Söhne ein König“, sagte Oberst Michael Rosendahl am Samstagnachmittag zu seiner Mutter Rita. „Denn in diesem Jahr ist Markus Rosendahl unser König!“

Montag, 24.06.2019, 21:34 Uhr aktualisiert: 24.06.2019, 21:50 Uhr
Die Königinnen und Könige aus Schmedehausen-Hüttrup: (von links, hinten) Jubelkönigspaar Theo und Monika Laakmann, Martin Berkenheide und Ann-Christin Wichmar, Königspaar Markus und Jasmin Rosendahl, Michael Wichmar und Maren Krude, ehemaliges Königspaar Bernhard und Hildegard Brockötter, (vorne) Clara Regusiak, Tobias Untied, Schülerprinzessin Judith Schulte Everding, Schülerprinz Justus Schulze Jochmaring, Louisa Wemmer und Moritz Kriegs.
Die Königinnen und Könige aus Schmedehausen-Hüttrup: (von links, hinten) Jubelkönigspaar Theo und Monika Laakmann, Martin Berkenheide und Ann-Christin Wichmar, Königspaar Markus und Jasmin Rosendahl, Michael Wichmar und Maren Krude, ehemaliges Königspaar Bernhard und Hildegard Brockötter, (vorne) Clara Regusiak, Tobias Untied, Schülerprinzessin Judith Schulte Everding, Schülerprinz Justus Schulze Jochmaring, Louisa Wemmer und Moritz Kriegs. Foto: Franziska Gähr

Der Schützenverein St. Reinhildis Schmedehausen-Hüttrup feierte am Fronleichnams-Wochenende das alljährige Schützenfest – drei Tage lang.

Das Fest begann traditionell mit der Messe in der Schutzengelkirche und Frühshoppen am Pfarrheim. Am Nachmittag marschierte man gemeinsam in die Pottheide, um einen neuen König auszuschießen.

Nach unzähligen Schüssen mit den Kleinkalibern und weiteren 82 „dicken“ Patronen fiel der Königsvogel von der Stange. Es war Markus Rosendahl, langjähriges Mitglied der Ehrengarde, der dem Vogel den letzten Schuss verpasste. Zur Königin erkor er sich seine Frau Jasmin.

Die war zu diesem Zeitpunkt zwar noch im Urlaub, kam aber kurzerhand zurück, um ihren Platz auf dem Thron einzunehmen. In den Hofstaat zogen ein: Martin Berkenheide und Ann-Christin Wichmar sowie Michael Wichmar und Maren Krude.

Der erste Vogel, der an diesem Tag fiel war jedoch der des Schülerprinzen. Die Schlange am Schießstand war lang und die Kinder schossen ununterbrochen auf den Holzvogel. Justus Schulze Jochmaring holte ihn am Ende von der Stange und wählte Judith Schulte Everding zu seiner Prinzessin. Das Schülerprinzenpaar wollte nicht alleine regieren und so zogen Moritz Kriegs und Luisa Wemmer sowie Tobias Untied und Clara Regusiak in den Hofstaat ein.

Am Freitagvormittag trafen sich die Schützen erneut in der Pottheide um Bierkönig, Sektkönigin und Geierwallikönig auszuschießen. Den Bierkönigvogel holte Thomas Wauligmann herunter. Sektkönigin wurde Svenja Bentin. Und der neue Geierwallikönig ist Jörg Blankenstein.

25-jähriges Jubiläum feierten in diesem Jahr Theo und Monika Laakmann. Dazu schmückte der Spielmannszug die Haustür des Jubelkönigspaars festlich. Theo ist im Verein bekannt als Leiter des dorfeigenen Spielmannszugs, der das Schützenfest jedes Jahr musikalisch unterstützt.

Die Schützen feierten ihre neuen Majestäten am Samstagabend beim Königsball. Die Band Odyssee sorgte im Festzelt vor dem Haus Eltingmühle für feierliche Stimmung. Es wurde bis spät in die Nacht gefeiert und anschließend lud König Markus zum traditionellen Eieressen ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6720201?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker