Schwerer Unfall
Frontalzusammenstoß auf der B 481

Greven -

Auf der B 481 zwischen Emsdetten und Greven ist es am Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Die Bundesstraße war zwischenzeitlich voll gesperrt.

Dienstag, 02.07.2019, 08:34 Uhr aktualisiert: 02.07.2019, 16:36 Uhr
Schwerer Unfall: Frontalzusammenstoß auf der B 481
Nach einem Unfall auf der B 481 auf Höhe des Abzweigs Hembergen musste die Fahrbahn zwischenzeitlich komplett gesperrt werden. Foto: Jens Keblat

Wie die Polizei mitteilt, befuhr am Dienstag gegen 7.50 Uhr ein 56-jähriger Mann aus Emsdetten mit seinem Pkw Mercedes Benz den Grevener Damm aus Richtung Münster kommend in Fahrtrichtung Emsdetten. Zur gleichen Zeit befuhr ein 85-jähriger Mann aus Greven mit seinem Pkw Opel Meriva den Grevener Damm in Fahrtrichtung Greven.

Auf dem Teilstück zwischen der Kreuzung B481/B219 und dem Jägerweg kam der Wagen des 56-jährigen Emsdetteners ohne ersichtlichen Grund von der Fahrspur nach links ab und stieß letztendlich frontal mit dem Wagen des Greveners zusammen. Der Grevener wurde bei diesem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedes-Fahrer wurde leicht verletzt.

Da sich bei der Unfallaufnahme der Verdacht auf Drogenkonsum ergab, wurde dem Emsdettener im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Beide Fahrzeuge wurden total zerstört und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße voll gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6742822?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker