Sommerfest im Matthias-Claudius-Haus
Ein Tänzchen zu Highland-Klängen

Reckenfeld -

Schottische Melodien auf einem authentischen Instrument, dem Dudelsack, unterhielten am Wochenende die Bewohner des Matthias-Claudius-Hauses beim Sommerfest.

Montag, 08.07.2019, 09:56 Uhr aktualisiert: 08.07.2019, 10:00 Uhr
Dudelsackspieler Christoph Holthaus ist kurzfristig eingesprungen, weil der ursprünglich gebuchte Musiker ausgefallen ist. Er unterhielt die Gäste mit schottischen Klängen.
Dudelsackspieler Christoph Holthaus ist kurzfristig eingesprungen, weil der ursprünglich gebuchte Musiker ausgefallen ist. Er unterhielt die Gäste mit schottischen Klängen. Foto: Rosemarie Bechtel

Ungewöhnliche Klänge schallen Radfahrern, die den Weg vom Moorweg in Richtung Matthias Claudius Haus (MCH) einschlagen, entgegen. Beim Näherkommen erkennt man: Es sind Töne, die aus einem Dudelsack erklingen. Diesen spielt Christoph Holthaus für die Bewohner des MCH. Diese feiern gerade ihr alljährliches Sommerfest und sitzen in großer Runde, oft gemeinsam mit Angehörigen wie Kindern und Enkeln aber auch ehrenamtlichen Betreuern, vor dem großen Eingangsportal.

Das Wetter ist perfekt: nicht zu heiß, nicht zu kühl. Und so genießen alle die musikalische Überraschung, für die Sabrina Hinz vom Sozialen Dienst des Hauses gesorgt hat. Fast hätte das Fest ohne Livemusik stattfinden müssen. Dabei wurde schon sehr frühzeitig für musikalische Unterhaltung gesorgt. Doch der gebuchte Musiker sagte kurzfristig ab, also musste rasch Ersatz her. Der Dudelsackspieler aus Westbevern war gerne bereit, nach Reckenfeld zu kommen und für die Senioren aufzuspielen. „Ich habe schon des Öfteren vor älterem Publikum gespielt und festgestellt, dass es ein sehr dankbares Publikum ist“, sagt Christoph Holthaus.

Er spielt seit 1995 im Outfit des „Mac Leod Clans“. Im musikalischen Gepäck hat er traditionelle schottische Lieder wie „Scotland the brave“ oder auch „Highland cathedral“. Letztgenannte Melodie wurde im Übrigen von zwei Deutschen, Ulrich Roever und Michael Korb, 1992 geschrieben, wie der Musiker zu berichten weiß.

Nun, diese Melodien und weitere Informationen zur schottischen Musik sowie ein buntes Rahmenprogramm, zusammengestellt von Sabrina Hinz und ihren Mitstreitern, bescheren Bewohnern und Gästen einen schönen Tag. Besonders beliebt ist bei den Senioren das Glücksrad, denn dort gibt es nette Preise zu gewinnen.

Wer möchte kann auch ein kleines Tänzchen wagen und zum Schluss gibt es für alle leckere Würstchen vom Grill. Ein Sommerfest, wie es in diesen Wochen vielerorts stattfindet. Und dieses Vergnügen durften auch die Bewohner des Matthias-Claudius-Hauses direkt vor ihrer Haustür genießen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6758101?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker