Zweitägiger Markt in Gimbte
Pflichttermin für Liebhaber des Kunsthandwerks

Gimbte -

Für Liebhaber von Produkten aus handgefertigter Produktion ist der Gimbter Kunsthandwerkermarkt ein Pflichttermin. Der zweitägige Markt am kommenden Wochenende zählt in der Region zu einem der beliebtesten Veranstaltungen dieser Art, besteht er doch aus einer Mixtur aus hochwertigem und abwechslungsreichem Handwerk.

Dienstag, 13.08.2019, 08:49 Uhr aktualisiert: 13.08.2019, 14:48 Uhr
Sind sie nicht süß? Diese Figuren waren als Models für Haarbänder unterwegs.
Sind sie nicht süß? Diese Figuren waren als Models für Haarbänder unterwegs. Foto: Peter Beckmann

Eingebettet in die Kulisse des Golddorfes Gimbte besticht der Markt zudem mit einem ganz besonderen Charme.

Wenn am 17. August ab Samstagmittag (11 Uhr) rund 120 Aussteller für zwei Tage ihre Stände öffnen, können sich die Besucher auf ein hochwertiges und vielseitiges Sortiment verlassen. Neben handwerklichen Produkten – die Palette reicht von Porzellan über Gartenobjekte bis hin zu Schmuck, Bildern und Skulpturen, die an den beiden Tagen zu erwerben sind – erwartet die Besucher ein attraktives Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Unter anderem setzen das Gimbter Blasorchester und der Shanty-Chor Gimbte musikalische Akzente.

Derweil lädt die Gimbter Gastronomie die Besucher zu einem Abstecher in die Lokale entlang der Kunsthandwerkermeile ein. Kuchen und Kaffee, münsterländische Spezialitäten und kühle Getränke lassen es an nichts fehlen.

Am Samstagabend klingt der Kunsthandwerkermarkt mit Live-Musik und kulinarischen Leckereien unter freiem Himmel aus.

Deshalb: Ein Ausflug zu einem der größten und attraktivsten Kunsthandwerkermärkte des Münsterlandes lohnt sich. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr. Samstag ab 18 Uhr: Musikalischer und kulinarischer Ausklang auf dem Dorfplatz.

Während des Gimbter Kunsthandwerkermarktes wird der Ortskern zur Fußgängerzone. Die Dorfstraße ist an beiden Tagen für den Pkw-Verkehr gesperrt. Umleitungen sind eingerichtet. Für die Besucher des Kunsthandwerkermarktes stehen rund um den Ortskern mehrere hundert Parkplätze zur Verfügung. Der Gimbter Kunsthandwerkermarkt öffnet an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr. Der Ortskern ist ab Samstagvormittag um 7 Uhr gesperrt, Parkplatz in der Dorfmitte bereits ab Freitagmittag.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6846884?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker