Greven

Seit 1996 füllt Reinhild Finke, die aus Hopsten-Schale kommt, ihr Vorstandsamt beim Kreisheimatbund aus. Mit „Leib und Seele“ wie sie sagt und allen dankt, die sie bislang auf ihrem Weg begleitet und unterstützt haben. Innerhalb des Vorstands zeichnen sich Veränderungen ab. Jüngere Heimatfreunde stehen bereit, um Verantwortung zu übernehmen und die Arbeit fortzusetzen. Titel

Dienstag, 13.08.2019, 16:00 Uhr

Seit 1996 füllt Reinhild Finke, die aus Hopsten-Schale kommt, ihr Vorstandsamt beim Kreisheimatbund aus. Mit „Leib und Seele“ wie sie sagt und allen dankt, die sie bislang auf ihrem Weg begleitet und unterstützt haben. Innerhalb des Vorstands zeichnen sich Veränderungen ab. Jüngere Heimatfreunde stehen bereit, um Verantwortung zu übernehmen und die Arbeit fortzusetzen.

Aktuell gilt es, die nächste große Veranstaltung vorzubereiten. Am 14. September findet der Kreisheimattag im Haus Bonhoeffer in Westerkappeln, Kirchstraße 5, statt. „Geschichte und Natur“ der gastgebenden Gemeinde stehen dann im Mittelpunkt. Die Einladungen sind verschickt. Es gibt Führungen durch den Ort, Musik und zwei Vorträge über Archäologische Ausgrabungen in Westerkappeln und das Naturschutzgebiet Düsterdieker Niederung.

Zum Thema

Verbindliche Anmeldungen aus den Heimatvereinen zum Kreisheimattag sind noch bis zum 2. September möglich bei Reinhild Finke unter ' 0 54 57/ 15 19 oder per Mail an beckmann.paul @t-online.de.

...

Titel

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6847061?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker