Greven

Vielen „Tralla-City“-Besuchern ist es schon am vergangenen Freitag aufgefallen: Das Café „Stubs“ blieb geschlossen. Grund: Der von Inhaberin Jenny Hartmann bei der Stadt gestellte Antrag auf Erweiterung der Öffnungszeit bis 23 Uhr bei Veranstaltungen und im Sommer an Frei- und Samstagen wurde abgelehnt. „Wegen der Lärmbelästigung der Nachbarn durch die Toilettenanlage“, zeigt sich Jenny Hartmann enttäuscht über die Entscheidung. Immerhin sei in dem Haus schon früher über Jahre eine Gastwirtschaft gewesen, und da habe das niemanden gestört. Der Cafébetrieb sei willkommen, aber ein Ausschank am Abend nicht? Jenny Hartmann schüttelt mit dem Kopf und seufzt resigniert: „Es ist, wie es ist . . .“ Titel

Mittwoch, 14.08.2019, 16:38 Uhr

Vielen „Tralla-City“-Besuchern ist es schon am vergangenen Freitag aufgefallen: Das Café „Stubs“ blieb geschlossen. Grund: Der von Inhaberin Jenny Hartmann bei der Stadt gestellte Antrag auf Erweiterung der Öffnungszeit bis 23 Uhr bei Veranstaltungen und im Sommer an Frei- und Samstagen wurde abgelehnt. „Wegen der Lärmbelästigung der Nachbarn durch die Toilettenanlage“, zeigt sich Jenny Hartmann enttäuscht über die Entscheidung. Immerhin sei in dem Haus schon früher über Jahre eine Gastwirtschaft gewesen, und da habe das niemanden gestört. Der Cafébetrieb sei willkommen, aber ein Ausschank am Abend nicht? Jenny Hartmann schüttelt mit dem Kopf und seufzt resigniert: „Es ist, wie es ist . . .“

Titel

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6849302?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker