Ferienaktionen in der Bibliothek
Make-IT-Tag und 3-D-Druck

Greven -

Die Lightpainting Aktion mit dem Roboter Thymio am heutigen Mittwoch in der Stadtbibliothek ist ausgebucht. Den Make IT-Tag am Donnerstag können aber alle Interessierte ohne Anmeldung besuchen.

Dienstag, 20.08.2019, 20:28 Uhr aktualisiert: 20.08.2019, 20:30 Uhr
Die Stadtbibliothek lädt zum Make-IT-Tag ein.
Die Stadtbibliothek lädt zum Make-IT-Tag ein. Foto: Stadtbibliothek

In der letzten Ferienwoche gibt es in der Stadtbibliothek noch mal mehrere Aktionen. Wer Spaß an Robotik, Filmen mit dem GreenScreen oder Trickfilme drehen hat, ist am Donnerstag von 10 bis 13 Uhr zum nächsten Make IT-Tag eingeladen. Alle Familien, Kinder und Jugendliche von fünf bis 15 Jahren und interessierte Erwachsene können dabei verschiedene Robotik-Tools ausprobieren: vom einfachen Programmieren mit einem BeeBot, über Golfen mit dem Ozobot, fahren mit dem Dash oder Bauen mit Lego WeDo reicht das Angebot.

Thymios lassen sich am Computer programmieren und natürlich läuft auch der 3D-Drucker. Wer noch einen Trickfilm für den SommerLeseClub drehen oder sein Logbuch mit Material der Bibliothek weiter basteln möchte, ist an dem Vormittag ebenfalls in die Bibliothek eingeladen. Interessierte können von 10 bis 13 Uhr Zeit mitbringen oder nur für eine kurze Zeit einzelne Angebote wahrnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für ihr Make IT-Angebot wurde die Bibliothek mit dem Zukunftsgestalter-Preis ausgezeichnet und gilt als Vorbild für viele Bibliotheken in Deutschland. In den Sommerferien ist der Make IT-Tag deshalb für viele Familien eine gute Gelegenheit, zu spielen, zu programmieren, zu Filmen und dabei viel Neues zu entdecken.

Interessierte ab zwölf Jahre haben auch am letzten Ferientag, am Dienstag, 27. August, von 10 bis 12 Uhr noch mal die Gelegenheit, den Umgang mit dem neuen 3D-Drucker der Bibliothek zu lernen, Programme im Internet zu finden oder selbst Druckprogramme mit Tinkercad zu erstellen und die Ergebnisse ausdrucken zu lassen.

Die Aktion Lightpainting mit dem Thymio am Mittwoch ist bereits ausgebucht. In der vergangen Woche haben Kinder Trickfilme mit der App Stop Motion gedreht. Diese Filme sind jetzt auf dem YouTube-Kanal der Stadtbibliothek zu sehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6862386?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker