Ann-Christin Heilker berichtet von ihren ersten Tagen in der Ausbildung
„Die wissen, wer ich bin“

Greven -

„Ich wollte immer etwas mit Menschen zu tun haben“, erzählt Ann-Christin Heilker, neue Auszubildende der Volksbank Greven. Pflegeberufe konnte sie von Anfang an ausschließen. Als in der achten Klasse ein Vortrag über das Bankwesen gehalten wurde, war ihr dann klar: „Ich will Bankkauffrau werden.“

Dienstag, 03.09.2019, 19:45 Uhr aktualisiert: 03.09.2019, 19:50 Uhr
Immer ein Lächeln auf den Lippen – Ann-Christin Heilker (l.) arbeitet zunächst im Service
Immer ein Lächeln auf den Lippen – Ann-Christin Heilker (l.) arbeitet zunächst im Service Foto: Sina-Marie Hofmann

Es folgten zwei Praktika bei der Sparkasse und ein Praktikum bei der Volksbank. In Saerbeck aufgewachsen machte sie ihr Abitur an der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule. „Ich wollte nicht direkt nach dem Abitur studieren. Ich wollte mich etwas von den anderen abgrenzen. Und mit einer Banklehre kann man nichts falsch machen“, erklärt Heilker.

Sie wolle ihre Ausbildung erst einmal abschließen und dann könne sie sich weitere Gedanken zu ihrer Zukunft machen, sagt sie. Die Schule vermisse sie kaum, denn „bei der Ausbildung werden meine Interessen gefördert. In der Schule musste ich alles machen.“ Bankkauffrau sei ihr Traumjob – auch wenn es zu Beginn sehr anstrengend war. In der Arbeitswelt müsse man sich an einen längeren Tag gewöhnen. „Wenn ich nach Hause komme, dann mache ich meistens nur noch etwas Sport, gehe duschen und dann ins Bett“, erklärt Heilker.

Die ersten zwei Einführungstage seien spannend und aufschlussreich gewesen: den Auszubildenden wurde „alles rund um die Bank“ erklärt und sie besuchten die Zweigstellen in Altenberge, Nordwalde und Reckenfeld. „Es ist wirklich schön, dass wir auch den Mitarbeitern der Niederlassungen vorgestellt wurden“, sagt Auszubildende Heilker.

„Seit dem sechsten August“, erklärt Heilker „hat dann das Berufsleben erst richtig angefangen.“ Von da an ist sie sechs Wochen im Service tätig, danach zwei Wochen in der Berufsschule und dann in der Niederlassung in Nordwalde – das Modell des Blockunterrichts.

Schon während ihrer Praktika habe sie verschiedene Bereiche gesehen. Am meisten interessiere sie die Beratung: „Weil ich weiterhin Kundenkontakt pflegen möchte.“

Von der Ausbildung erhoffe sie sich, viele Bereiche zu sehen, ihre Stärken auszuweiten, Praxisnahe Sachverhalte zu verknüpfen und natürlich ein gutes Verhältnis zu ihren Kollegen zu haben. Während der Ausbildung werde sie in verschiedenen Abteilungen arbeiten, um herauszufinden: „Wofür schlägt mein Herz?“

Beworben hat sich Heilker bei der Volksbank und einer anderen Bank. Von beiden wurde sie angenommen, entschieden habe sie sich für die Volksbank, da das Bewerbungsverfahren besser gewesen sei: „Bei der Volksbank hatte ich ein Einzelgespräch und war ich selbst. Danach wusste ich: Die wissen, wer ich bin. Und wenn sie mich dann nehmen, dann ist es auch richtig.“

Die Volksbank Greven hat dieses Jahr vier neue Auszubildende, wie Bereichsleiter Personal, Christoph Helming, berichtet. „Wir setzten sehr früh an und sind gut vernetzt mit den Schulen. Zusätzlich bieten wir auch Praktika an. Über diese Instrumente kommen wir gut an Auszubildende.“

Doch was braucht man, um als Auszubildender in Frage zu kommen? „Zeugnisse sind nicht absolut ausschlaggebend. Es gibt kein Standardanforderungsprofil“, erklärt Helming.

Verschiedene Bereiche, wie Marketing, Vertrieb, Interne Abteilung und Firmenkundenbetreuung brauchen unterschiedliche Fähigkeiten. Und mit einem Real- oder gymnasialen Abschluss und einem guten Bewerbungsschreiben werde man dann zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen: „Bei einem Vorstellungsgespräch ist ein ehrliches Interesse am Bankwesen und der Wirtschaft wichtig.“ Der Bewerber sollte ein authentisches, kontaktfreudiges Auftreten haben. Ebenso sollten die Bewerber schon ein paar Kenntnisse über das Unternehmen haben. „Das ist der Grund, warum wir uns auch mal zwei Stunden Zeit nehmen“, so Helmig, „passend zu unserem Motto: ‚Eine Spur persönlicher.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6898534?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker