Veranstaltungen des „Reckenfelder Treffs“
Wo steht die Gesellschaft?

Reckenfeld -

Er spielt mit Klischees, überzeichnet drastisch, ist spitzzüngig und alles andere als politisch korrekt. Auf Einladung des Reckenfelder Treffs kommt Kabarettist Fatih Çevikkollu nach Greven.

Freitag, 06.09.2019, 10:43 Uhr aktualisiert: 06.09.2019, 10:50 Uhr
„FatihMorgana“ heißt das aktuelle, nunmehr sechste Bühnenprogramm des Kabarettisten Fatih Cevikkollu, den man auch als Schauspieler kennt, etwa aus „Alles Atze“.
„FatihMorgana“ heißt das aktuelle, nunmehr sechste Bühnenprogramm des Kabarettisten Fatih Cevikkollu, den man auch als Schauspieler kennt, etwa aus „Alles Atze“. Foto: Pressefoto

Der September hält zwei Highlights im Halbjahresprogramm des Kulturvereins „Reckenfelder Treff“ bereit: eine Lesung mit Sascha Bisley und ein Kabarettabend mit Fatih Cevikkollu.

► Sascha Bisley („Zurück aus der Hölle“) ist am 20. September ab 20 Uhr im Deutschen Haus. Er wird über seine besondere Lebensgeschichte sprechen: einst gewalttätiger Straftäter, heute Sozialarbeiter, der versucht Jugendliche davor zu bewahren, in die Gewaltszene abzurutschen.

Mit 19 hat Sascha Bisley zusammen mit einem Freund einen obdachlosen Mann verprügelt, der später an den schweren Verletzungen starb. Nicht ohne Bisley vorher zu verzeihen. Vor Gericht warb das Opfer für eine milde Strafe für Bisley. Kurz darauf starb der Mann. Für Bisley der Wendepunkt seines Lebens. Später verarbeitete er seine Erlebnisse unter anderem in Form eines Buches. Bisley bloggt auch ( http://dortmund-diary.de ). Die städtische Jugendarbeit und die Heinrich-Schlick-Stiftung unterstützen die Lesung. Karten für fünf Euro gibt es bei Moro Neno, bei Greven Marketing und auf www.localticketing.de.

► Kabarettist und Schauspieler Fatih Cevikkollu kommt am 26. September nach Greven, wegen der zu erwartenden Resonanz hat der Reckenfelder Treff das Ballenlager gebucht (Beginn: 20 Uhr). Sein aktuelles Programm „FatihMorgana“ ist eine Einladung zum Perspektivwechsel. Willkommen in der schönen neuen Welt der alternativen Fakten. „Sein sechstes Solo-Programm widmet Fatih Çevikkollu dem Schein und dem Sein. Den Nachrichten und den Fake-News. Rückt die ganze Welt nach rechts? Werden wir islamisiert? Was macht die Digitalisierung mit uns?“, heißt es in einer Pressemitteilung der Künstler-Agentur.

Cevikkollu dürfte vielen auch aus dem Fernsehen bekannt sein, dort hat er regelmäßig Auftritte als Kabarettist (unter anderem „Quatsch Comedy Club“ und „SWR3 Comedy Festival“). Auch als Schauspieler trat er auf Bühnen und im TV in Erscheinung, unter anderem an der Seite von Atze Schröder in der Comedy-Serie „Alles Atze“.

Karten gibt es bei Greven Marketing und auf www.localticketing.de für 18 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902372?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker