Gäste aus Nordost-Indien bei Erntedankgottesdienst des Grevener Landvolks
„Wir sind dankbar, Teil der Weltkirche zu sein“

Greven -

Die Kulisse war eher ungewöhnlich – aber passend: In der Halle der Landmaschinen-Firma Greving hat Grevens Landvolk am 5. Oktober sein Erntedankfest gefeiert.

Montag, 07.10.2019, 12:00 Uhr
Pfarrer Varghese Valickakam, Pfarrer Chowaran Paul Anto und Pfarrer Thomas Manjali feierten gemeinsam mit Kaplan Ralf Meyer den Erntedankgottesdienst.
Pfarrer Varghese Valickakam, Pfarrer Chowaran Paul Anto und Pfarrer Thomas Manjali feierten gemeinsam mit Kaplan Ralf Meyer den Erntedankgottesdienst. Foto: Sina-Marie Hofmann

Gleich zu Beginn des Gottesdienstes begrüßte Kaplan Ralf Meyer besonderen Besuch. Aus Anlass der bundesweiten Eröffnung des Monats der Weltmission durch das katholische Hilfswerk „Missio“ am 6. Oktober in Münster ist eine Delegation aus Nordost-Indien in diesen Tagen zu Gast im Bistum.

Pfarrer Varghese Valickakam, Pfarrer Chowaran Paul Anto und Pfarrer Thomas Manjali waren am Samstag nach Greven gekommen, um den Erntedankgottesdienst der KLJB mitzufeiern, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Nordosten des Subkontinents ist in diesem Jahr Partnerregion des Monats der Weltmission. Begleitet wurde der indische Besuch von Pater Hans-Michael Hürter, KLB- und KLJB-Diözesanpräses Bernd Hante sowie Rebekka Hinckers vom KLJB-Diözesanvorstand.

Für seine Predigt setzte Kaplan Meyer symbolisch eine 3D-Brille auf: „Sie verschafft uns mehr Tiefe“, erklärte er.

Denn der Kaplan wollte an diesem Abend nicht nur dankbar für die Ernte sein: „Wir sagen heute nicht alleine danke für alles, was Gott uns durch Sonne und Regen schenkt, wir sind auch dankbar, Teil einer Weltkirche zu sein“, betonte Meyer und drückte damit noch einmal seine Freude über den Besuch aus Nordost-Indien aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6984929?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker