Greven
Afrika-Gottesdienst mit Gospelchor „Mixed Voices“

Greven/Reckenfeld -

Pfarrer Anthony Adani, der seit kurzem das Pastoralteam von St. Martinus verstärkt, wird in den beiden Afrika-Gottesdiensten am kommenden Wochenende über sein Heimatland Nigeria predigen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mittwoch, 06.11.2019, 19:52 Uhr aktualisiert: 06.11.2019, 20:01 Uhr
Die Grevener Initiative unterstützt Schüler in Tansania.
Die Grevener Initiative unterstützt Schüler in Tansania. Foto: Schulprojekt

Nigeria, das ist mit über 200 Millionen Einwohnern das mit Abstand bevölkerungsreichste Land Afrikas und der größte Erdölproduzent Afrikas.

Eine Grundschule wird seit längerem von der Afrika-Gruppe von St. Martinus unterstützt.

Die Kollekten der beiden Afrika-Gottesdienste am 9. November (Samstag um 17.30 Uhr in der Martinuskirche) und am 10. November (Sonntag um 9.30 Uhr in der Franziskuskirche) werden der St. Charles-Grundschule in Tansania (Ostafrika) zugutekommen.

Bislang bereitet es großen Aufwand und Kosten, den Mais zur Mühle zu bringen, da die Schule dafür kein Fahrzeug hat.

Daher sollen zwei Maschinen zum Schälen und Mahlen sowie ein Motor für beide Maschinen angeschafft werden.

Der Reckenfelder Gospelchor „Mixed Voices“ übernimmt die musikalische Gestaltung der beiden sicherlich lebhaften Afrika-Gottesdienste.

Im Vergleich zum Vorjahr werden wieder einige neue Lieder erklingen wie zum Gloria „Still“.

Nach der Messfeier am Sonntag in der Franziskuskirche lädt der Weltladen jeweils zum Kirchencafé ins Foyer der Kirche ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7046737?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker