Förderverein der Erich-Kästner-Grundschule neu gewählt
Eine Herzensangelegenheit

Reckenfeld -

Der Förderverein der Erich-Kästner-Grundschule hat einen neuen Vorstand. Alexandra Eickhoff ist die neue Vorsitzende des Vereins.

Samstag, 09.11.2019, 07:56 Uhr aktualisiert: 09.11.2019, 08:00 Uhr
Der neu gewählte Vorstand des Fördervereins der Erich-Kästner-Grundschule erarbeitet zurzeit ein Informationsblatt, um über die Aktivitäten und Projekte des Vereins noch besser zu informieren.
Der neu gewählte Vorstand des Fördervereins der Erich-Kästner-Grundschule erarbeitet zurzeit ein Informationsblatt, um über die Aktivitäten und Projekte des Vereins noch besser zu informieren. Foto: EKG

Seit fast 30 Jahren engagieren sich Eltern ehrenamtlich im Förderverein der Erich Kästner Grundschule in Reckenfeld. Seit dieser Zeit wurden bis heute viele großartige Projekte ins Leben gerufen und Anschaffungen für die Schule und die Grundschulkinder getätigt, die ohne die finanzielle Unterstützung des Vereins nicht möglich sind, heißt es in der Pressemitteilung des Vereins.

„Als besonders wichtige Projekte möchte ich an dieser Stelle das Coolness-Training und das Programm ,Mein Körper gehört mir‘ nennen“, erklärt Alexandra Eickhoff. Die Kinder sollen durch diese Projekte in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt werden.“

Darüber hinaus werde die Schule unter anderem auch bei der Anschaffung neuer Bücher für die Schulbibliothek und bei der Schulhofgestaltung unterstützt.

Zusammen mit Daniela Schneider als zweite Vorsitzende und Andy Eickhoff als Kassenwart sowie den Beisitzerinnen Anika Daubitz und Stephanie Laqua möchte Alexandra Eickhoff die Arbeit des Fördervereins fortsetzen und ausbauen. Matthias Voss-Geßmann und Sandy Malisheva übernehmen in zwei Jahren die Kassenprüfung.

Der neue Vorstand ist sich einig: „Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass sich noch mehr Menschen in den Förderverein einbringen, damit tolle neue Projekte finanziert werden können.“

Am einfachsten sei es zum Beispiel gleich Mitglied zu werden. „Der jährliche Mindestbetrag in Höhe von zwölf Euro ist überschaubar und steuerlich absetzbar. Wenn jeder einen kleinen Teil dazu beiträgt, ist aktives Schulleben möglich“, heißt es weiter in der Presseinformation

Mitglied im Förderverein kann jeder werden. Nicht nur Eltern sind willkommen, auch Großeltern, Verwandte, Freunde oder Firmen. Eine Beitrittserklärung kann unter www.grundschule-reckenfeld.de/foerderverein heruntergeladen und in der Schule abgeben werden. Der Verein generiert seine Fördermittel sowohl über Mitgliedsbeiträge, Spenden als auch durch Einnahmen bei kleineren Veranstaltungen.

„Wir sitzen derzeit zusammen und gestalten ein neues Informationsblatt, um über die Aktivitäten und Projekte des Vereins noch besser zu informieren“, verrät die Vorsitzende Alexandra Eickhoff. „Das Ergebnis möchten wir bald vorstellen.“

Nach dem Erich Kästner-Tag im Februar kommenden Jahres, bei dem der Förderverein für alle Kinder der Grundschule ein gesundes Frühstück spendiert, steht als nächste große Aktion das Reckenfelder Maifest an. Der Förderverein wird wie gewohnt Waffeln verkaufen. Neu hinzukommen wird eine große Tombola. Erste Preise wurden bereits gespendet. Um die Tombola besonders spannend und attraktiv zu gestalten, werden weitere Gewinne gesammelt. Preisspenden können direkt in der Schule abgeben werden. Auch Privatpersonen können Preise stiften.

Der Vereinsvorstand begrüßt darüber hinaus Ideen oder Vorschläge von Kindern, Eltern und anderen Unterstützern der Grundschule. „Kommen Sie auf uns zu, und bringen Sie sich ein. Jeder Beitrag ist willkommen“, heißt es abschließend in der Presseinformation des Fördervereins.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7050776?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker