Greven
Poetry Slammer in der Kulturschmiede

Greven -

Schon im letzten Jahr ging es heiß her: Zwischen den Jahren verwandelt sich die Kulturschmiede wieder zur Arena der wilden Worte. Am Samstag, 28. Dezember, findet zum zweiten Mal das Poetry Slam Allstars mit bekannten Größen der Szene statt. Das Publikum ist dabei die Jury und kürt den Gewinner.

Montag, 02.12.2019, 16:32 Uhr
Janina Mau.
Janina Mau. Foto: Matthiaus Nau

 Gesucht wird der Beste der Besten. Doch wer ist der Beste? Die Namen lesen sich wie Hochkaräter – alle haben sie schon auf den großen Bühnen gestanden. Christofer mit F, Janina Mau, Florian Stein und Rahel Babic werden zusammen mit Moderator Jens Kotalla den Abend bestreiten.

So ist Christofer mit F (Dortmund) Vize-Landesmeister im Poetry Slam für Nordrhein Westfalen 2015 und stand auch die Jahre darauf immer wieder mit im Finale.

Der Lateinlehrer begeistert mit kreativer Wortspielerei und humoristischen Texten aus dem Alltag eines Lehrers. Auch Florian Stein (Bochum) konnte bei den letzten Meisterschaften, sowohl auf Landes- als auch auf nationaler Ebene, begeistern. Häufig stand er beim SlamKessel auf der Kesselhaus-Bühne und schaffte es immer unter die Top 3. Die Slammerin Janina Mau (Moor bei Bremen) konnte sich in der Vergangenheit häufiger bei der Landesmeisterschaft für Niedersachsen und Bremen beweisen. Als regelmäßige Finalistin der großen Bühnen, bringt sie eine gehörige Portion Erfahrung mit auf die Bühne.

Die vierte im Bunde des Wettstreit ist Rahel Babic. Die junge Nordhorner Slammerin konnte erst diesen Sommer von sich Reden machen, als sie die U20-Landesmeisterschaft im Poetry Slam für Niedersachsen und Bremen für sich entschied.

Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf auf www.localticketing.de . Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7106038?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker