Russische Pelmeni – das Rezept

200 ml Wasser und 1 Ei und Salz nach Geschmack gut verrühren. Dann nach und nach 500 Gramm Mehl unterkneten, bis ein glatter, geschmeidiger Teig, der nicht mehr an den Händen klebt, entstanden ist.

Donnerstag, 19.12.2019, 15:04 Uhr

Dem Teig mindestens 3 Stunden (abgedeckt im Kühlschrank) gönnen, besser noch über Nacht.

Portionsweise eine etwas mehr als daumendicke Rolle formen, davon kleine Stücke, circa 3 bis 4 cm, abschneiden. Diese flachdrücken und einzeln mit einem Nudelholz kreisrund ausrollen. Darauf dann in die Mitte circa ½ Teelöffel gut gewürztes Hack (Schwein, Rind, Geflügel, Kalb) füllen. Das Hack darf nicht an den Rand kommen. Danach die „Tasche am Rand rundum fest zusammen drücken, das letzte kleine Ende leicht überschlagen. Danach in einer Brühe oder in Salzwasser mit Pfefferkörnern und Lorbeer kochen, bis die Teigtaschen weich sind.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7142893?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker