Schadstoffe im Grevener Rathaus
Jetzt kann es richtig teuer werden

Greven -

Zur Zeit wird im Rathaus geprüft, was wie saniert werden muss. In diesem Rahmen wurden neben der Bestandsaufnahme in Sachen Technik und Statik des Gebäudes auch Untersuchungen auf Schadstoffe durchgeführt. Und die Techniker des beauftragten Büros wurden fündig. Von Peter Beckmann
Freitag, 20.12.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 20.12.2019, 20:00 Uhr
Das Grevener Rathaus wurde Anfang der 70er-Jahre gebaut. Einer Zeit, in der noch Materialien verwendet wurden, die heute als mehr oder weniger stark gesundheitsschädlich eingestuft werden.
Das Grevener Rathaus wurde Anfang der 70er-Jahre gebaut. Einer Zeit, in der noch Materialien verwendet wurden, die heute als mehr oder weniger stark gesundheitsschädlich eingestuft werden. Foto: Peter Beckmann
Wer kennt das nicht: Da kalkuliert man die Sanierung und Renovierung eines Hauses – und am Ende findet sich immer noch etwas, was die ganze Sache teurer macht. Beim Thema Rathaussanierung könnte das ebenfalls passieren. Allerdings nicht nur ein bisschen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7145190?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker