„Make IT Tag“ in der Stadtbibliothek
Alles über Ozobot, BlueBot, Thymio, Osmo und Dash

Greven -

Am zweiten Samstag im Monat – der kommende Samstag ist ein zweiter – können in der Stadtbibliothek Greven von 10 bis 13 Uhr viele elektronische Tools ausprobiert werden.

Dienstag, 04.02.2020, 16:52 Uhr aktualisiert: 06.02.2020, 11:18 Uhr
„Make IT Tag“ in der Stadtbibliothek: Alles über Ozobot, BlueBot, Thymio, Osmo und Dash
Foto: Stadtbücherei

 

Wer möchte einen Blick durch eine VR-Brille testen? Mit einer Virtual-Reality-Brille kann man in dreidimensionale Welten eintauchen. Alle, die zum ersten Mal so eine Brille aufsetzen, staunen, wie einen die Rund-Um-Sicht in den Bann zieht. Mit der Brille lassen sich Spiele spielen, Räume und Fantasywelten erkunden.

Im Februar und im März ist Jonas Häder mit seinen Mindstorms dabei. In Vorbereitung auf die dritte Grevener Stadtmeisterschaften in Lego Mindstorms Sumowrestling nach Ostern, zeigt er seine Bots, erklärt die Teilnahmebedingungen und gibt Tipps für alle Interessierten. Und natürlich steht die Wettkampfarena für Testkämpfe zur Verfügung.

Wie an allen anderen „Make IT-Tagen“ können Besucher auch die übrigen Tools ausprobieren. Auch Anfänger können zum Beispiel mit dem Programm Tinkercad Namensschilder oder andere Figuren kreieren, die später über den 3D-Drucker ausgedruckt werden. Mit Lego WeDo werden Fahrzeuge und Roboter gebaut und mit dem Tablet programmiert.

Am „Make IT Tag“ gibt es für Kinder aller Altersgruppen viel zu entdecken: BeeBots für die jüngeren Kinder, Thymios für Kinder ab 10 Jahren, Trickfilme und GreenScreen machen allen Spaß. Wer sich unter Ozobot, BlueBot, Thymio, Osmo und Dash nichts vorstellen kann, sollte in die Stadtbibliothek kommen, um zu probieren, zu bauen oder einfach nur zu staunen, was möglich ist.

Die Teilnahme am „Make IT Tag“ ist ohne Voranmeldung möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7239193?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker