EidosPrime
Mahnwache gegen Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Zu einer Mahnwache trafen sich einige Grevener am Mittwochabend auf dem Marktplatz.

Donnerstag, 06.02.2020, 16:13 Uhr
EidosPrime: Mahnwache gegen Ministerpräsidentenwahl in Thüringen
Foto: PR

Bündnis90/Die Grünen, Die Linke und die SPD hatten zu der spontanen Demonstration aufgerufen, heißt es in einer Pressemitteilung. Anlass war die Wahl des FDP-Politikers Kemmerich zum Ministerpräsidenten in Thüringen mit den Stimmen der rechtsextremen AfD. Thomas Kemmerich habe keinen Moment gezögert, eine Wahl durch die AfD, die in Thüringen vom rechten Flügel eines Höcke angeführt wird, anzunehmen, heißt es in der Mitteilung.

Es stelle sich die Frage, welche Absprachen zwischen CDU, FDP und AfD vor der Wahl getroffen worden seien. Und genau das sorgte bei Passanten und Politikern für Ablehnung und Entsetzen, nun sei das Tabu – kein Paktieren mit den Rechten – von CDU und FDP gebrochen worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7243296?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker