Presbyterwahlen: Neun Positionen wurden neu gewählt
50 Prozent mehr Wähler – aber auf niedrigem Niveau

Greven -

Nicht schlecht. Die Wahlbeteiligung in der evangelischen Kirchengemeinde hat sich um 50 Prozent erhöht.

Donnerstag, 05.03.2020, 09:48 Uhr aktualisiert: 05.03.2020, 16:10 Uhr
Greven von oben: Christuskirche
Greven von oben: Christuskirche Foto: Peter Beckmann

7,5 Prozent Wahlbeteiligung – das ist einerseits wenig, andererseits für die evangelische Kirche viel. „Vor vier Jahren hatten wir um die fünf Prozent Wahlbeteiligung, bei der vorletzten Wahl gar nur 2,5 Prozent“ berichtet Pfarrer Jörn Witthinrich, „von daher sind wir sehr froh über das Wahlergebnis“.

Abstimmen durften am Wochenende gut 4000 evangelische Menschen, die im Gemeindebezirk Greven leben und mindestens 14 Jahre alt sind.

Tatsächlich hat die evangelische Gemeinde einiges auf die Beine gestellt, um die Wahlbeteiligung weiter zu steigern. Entsprechend gut besucht waren Wahllokal und Wahlcafé. Auch von der Möglichkeit, per Wahlbrief an der Abstimmung teilzunehmen, wurde fleißig Gebrauch gemacht.

Zudem schritten etliche Konzertbesucher (die Chöre der Gemeinde hatten zum Abschluss des Wahlabends ein Konzert in der Christuskirche gegeben) zur Wahl. Abgestimmt wurde über 12 Menschen, die für das Amt der Presbyterin/ des Presbyters kandidierten. neun von ihnen wurden gewählt: Rainer Briese, Dr. Stefan Erdmann, Sina Hinz, Peter Hovemann, Hannelore Lange, Rita Lorenz, Jutta Neyer, Malte Nick, Gisela Wermeling. Zu diesen Grevener PresbyterInnen gesellen sich noch fünf weitere Presbyteriumsmitglieder aus Reckenfeld, die ohne Wahlhandlung ins Amt kamen, da nicht genügend KandidatInnen gefunden werden konnten: Hans-Jürgen Bläsius, Ilja Kryszat, Bernd Pawelzik, Eva Strehlke, Iris Wiemer. Gemeinsam mit den Pfarrerinnen und Pfarrern der Gemeinde (Anke van de Pol, Uwe Völkel und Jörn Witthinrich) werden die 14 Ehrenamtlichen künftig die Evangelische Kirchengemeinde Greven leiten. Zuvor jedoch werden sie noch in ihr neues Amt eingeführt: in einem zentralen Gottesdienst am 22. März in der Erlöserkirche, der um 9 Uhr beginnen wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7310658?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker