Nur noch 40 Prozent der Physiotherapie-Patienten bei Vennekamp
„Viele glauben, wir haben schon geschlossen“

Greven -

Viele Patienten meiden derzeit die Physiotherapie. Dabei sind Praxen wie die von Cordula Vennekamp weiter geöffnet.

Freitag, 27.03.2020, 09:12 Uhr aktualisiert: 27.03.2020, 09:20 Uhr
Cordula Vennekamp trägt Mundschutz, wenn sie Patienten behandelt. Aber viele Kunden bleiben derzeit zuhause.
Cordula Vennekamp trägt Mundschutz, wenn sie Patienten behandelt. Aber viele Kunden bleiben derzeit zuhause. Foto: Günter Benning

„Viele Patienten glauben, wir haben schon geschlossen“, sagt Cordula Vennekamp in ihrer Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie an der Riekestraße. Doch die Physiotherapie werde trotz Corona weiter betrieben.

Das jahrzehntealte Familienunternehmen steht auf mehreren Beinen. Da gibt es die Sauna und den Bereich des Rehasports. Aber auch die Physiotherapie. Acht Mitarbeiter beschäftigt Vennekamp dort – einen Teil hat sie nach Hause geschickt. In Kurzarbeit.

Die Sauna und der Rehasportbereich sind tatsächlich seit eineinhalb Wochen wegen der Corona-Pandemie geschlossen.

Im Bereich der Physiotherapie ist das kaum möglich. Auch ihre Praxis zählt zu den systemrelevanten Tätigkeitsfeldern in der Gesellschaft, deren Betrieb aufrecht erhalten werden muss.

„Im Moment haben wir noch rund 40 Prozent unserer gewohnten Patientenzahl“, sagt Vennekamp. Es gibt eben zahlreiche therapeutische Anwendungen, die Aufschub nicht vertragen. Bei Lymph-Problemen muss regelmäßig gearbeitet werden: „Sonst schmerzen die Beine.“

Zwar habe der Fachverband auch die Möglichkeit zugelassen, Therapiestunden per Video durchzuführen. „Aber ein Großteil unserer Patienten ist über 70“, sagt Cordula Vennekamp, „da geht das nicht.“

In der Zwischenzeit arbeitet sie unter verschärften hygienischen Verhältnissen weiter: Mundschutz, Handdesinfektion. Und nach jeder Behandlung wird die Liege desinfiziert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7345104?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker