Grüne veranstalten Demo auf dem Marktplatz
34 Mai-Demonstranten sind genehmigt

Greven -

Friedrich Ostendorff kommt nach Greven. Mit Mundschutz versteht sich. Und zur einzigen Mai-Demo, die von den Grünen veranstaltet wird.

Donnerstag, 30.04.2020, 17:05 Uhr aktualisiert: 03.05.2020, 15:51 Uhr
Friedrich Ostendorff
Friedrich Ostendorff Foto: nn

Die Corona-Pandemie offenbare schlechte Arbeitsbedingungen und ungerechte Löhne in etlichen Branchen, wie zum Beispiel der Pflege, heißt es in einer Pressemitteilung der Grevener Grünen, die am heutigen Freitag zu einer Kundgebung einladen. Allerdings – coronabedingt-- in kleinem Rahmen.

Auch die Fleischindustrie und der Logistikbereich seien von ungünstigen Arbeitsbedingungen besonders betroffen. Es sei daher Zeit für eine soziale und ökologische Neuausrichtung der Industrie und Wirtschaft, heißt es in der Grünen-Mitteilung.

Daher rufen die Grünen am heutigen 1. Mai um 11 Uhr zu einer Kundgebung mit dem Bundestagsabgeordneten Friedrich Ostendorff auf dem Marktplatz auf.

Die Kundgebung darf allerdings nur maximal 35 Teilnehmende haben. Mit dieser Auflage sei sie von der Stadt Greven genehmigt worden, heißt es.

Kleiner Trost: Ein Video über die Veranstaltung wird anschließend auf Facebook zu sehen sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7391526?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker