Masken für die Tafeln übergeben
Große Freude in schwierigen Zeiten

Reckenfeld -

Die Masken-Aktion avanciert in Reckenfeld zu einem echten Erfolg. Und das gleich in mehrfacher Hinsicht.

Sonntag, 10.05.2020, 16:49 Uhr aktualisiert: 11.05.2020, 16:35 Uhr
Gabi Heinrich (ganz rechts) mit Nicole Schulte und Hilde und Jürgen Otto vom Reckenfelder Bürgerverein.
Gabi Heinrich (ganz rechts) mit Nicole Schulte und Hilde und Jürgen Otto vom Reckenfelder Bürgerverein. Foto: Stadt Greven

Gabi Heinrich hat seit März 1500 Mund-Nasen-Masken genäht und kostenlos abgegeben. Auch für die Tafelkunden in Reckenfeld hat sie jetzt welche gespendet.

Die Masken wurden am vergangenen Mittwoch bei der Gutscheinausgabe in Reckenfeld verteilt. Gerade für Haushalte mit mehreren Personen, die an der Armutsgrenze leben, ist die Anschaffung von Masken eine Investition, die die sehr knappe Haushaltskasse häufig nicht mehr hergibt. Wie groß die Freude über solche Spenden bei den Tafelkunden sein kann, erleben die Freiwilligen Nicole Schulte und Hilde und Jürgen Otto, die mit dem Reckenfelder Bürgervereins bei der Gutscheinausgabe aktiv sind, Woche für Woche mit.

Dank der Spendenbereitschaft vieler Grevener und dank der Mitwirkung des Einzelhandels können seit vier Wochen Lebensmittelgutscheine an bedürftige Personen in Greven und Reckenfeld ausgegeben werden. 3500 Euro werden dafür wöchentlich benötigt, um alle an der Armutsgrenze lebenden Personen in Greven und Reckenfeld mit Gutscheinen versorgen zu können. „Unser großer Wunsch ist es, weitermachen zu können, bis die Tafeln wieder öffnen“, sagt Ingrid Koling, die in Greven die Gutscheinausgabe organisiert.

Wann das sein wird, ist noch nicht zu sagen: „Deshalb freuen wir uns weiterhin über jede Spende. Wir müssen noch etwas durchhalten, und es macht große Freude zu sehen, welche Dankbarkeit da ist und wie die Menschen die Gelegenheit für ein kurzes Gespräch nutzen. Für viele ist das der einzige Kontakt in der Woche.“

Wer Geld für die Gutscheinausgabe spenden möchte, kann das Konto mit der IBAN DE43 4035 1060 0072 9121 40 bei der Kreissparkasse Steinfurt oder das Konto DE41 4006 1238 0000 0027 01 bei der Volksbank Greven nutzen (Stichwort: Corona-Hilfe).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7403410?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker