Kita inspiriert zu Umweltschutz
Opa und Enkel schützen das Klima

Greven -

In der Kita St. Mariä Himmelfahrt sensibilisiert man schon die Jüngsten für die Themen Umwelt- und Klimaschutz. Das hat Auswirkungen auf die ganze Familie.

Dienstag, 12.05.2020, 13:29 Uhr
Mama Pia Haxter, der zweijährige Nick und sein Opa Bernd Overhageböck sind ein gutes Team, wenn es um die Umsetzung von Klimaschutz zuhause geht.
Mama Pia Haxter, der zweijährige Nick und sein Opa Bernd Overhageböck sind ein gutes Team, wenn es um die Umsetzung von Klimaschutz zuhause geht. Foto: Pia Weinekötter

„Nick, wo kommt der Joghurt-Becher hin?“ Wenn Opa Bernd Overhageböck seinen zweijährigen Enkel das fragt, weiß Nick schon genau, dass der Becher in den gelben Sack gehört. Die beiden harmonieren gut und der große Graumelierte und der kleine blonde Lockenkopf haben viel Spaß miteinander. Nick Haxter geht seit einem dreiviertel Jahr in die Sonnen-Gruppe in der Kita St. Mariä Himmelfahrt und die ist ja bekanntlich die erste Klima-Kita Grevens.

Und eben diese Kita ist auch dem Opa nicht unbekannt. „Während der mehrwöchigen Eingewöhnungsphase meines Enkels haben meine Tochter Pia, mein Schwiegersohn Fabian, meine Frau Eva und ich Nick häufig begleitet“, erinnert sich der 68-Jährige zurück. Und dort lernte Nicks Opa auch viele Ziele und Verhaltensweisen der Kita kennen: „Bei Glas und Porzellan statt Plastik war ich zwar erst etwas skeptisch und habe an mögliche Gefahren gedacht, aber die Kinder gehen wie selbstverständlich damit um“, erklärt Overhageböck. Den Verzicht auf Alufolie, den Einsatz von in der Kita selbst angebautem Obst und Gemüse sowie das gesunde Essen findet er klasse, um nur einige Beispiele aus dem Kita-Alltag zu nennen. „Die Erzieher dort machen schon einen guten Job“, ist er voll des Lobes.

Photovoltaik-Anlage auf dem Dach

Das beeindruckte den Opa sehr, der als Purser bei der Lufthansa arbeitet. „Vieles haben wir in unserem Haushalt auch vorher schon in Punkto Klimaschutz gemacht“, erklärt er und zählt auf: „Mülltrennung, Verzicht auf Plastiktüten, mal bewusst auf Fleisch verzichten oder beim Einkauf mehr auf Bio-Produkte achten.“

Doch jetzt beim Bau des neuen Hauses im „Grevener Nordviertel oder ‚auf dem Hügel‘ wie man früher sagte“ bot sich die Möglichkeit, gerade in Punkto Energie auf die neuesten Entwicklungen im Bereich Klimaschutz zu setzen. Beim Heizen verzichten sie auf fossile Brennstoffe und heizen mit Erdwärme. Die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach soll die Familie weitestgehend vom zusätzlichen Stromkauf unabhängig machen. „Zudem ist unser Haus als Niedrigenergiehaus nach KfW 40 Standard gebaut worden und verfügt daher über ein energieschonendes Raumbelüftungssystem“, zählt Nicks Opa auf, „das ist nicht nur ressourcenschonend, sondern gibt auch ein sehr angenehmes Raumklima – das haben wir direkt in der ersten Woche des Umzugs gemerkt.“ Denn Bernd und Eva Overhageböck sind erst vor ein paar Wochen in ihr neues Domizil gezogen, in dem natürlich auch Enkel Nick oft zu Besuch ist und sich daher schon gut auskennt.

Ladestation für ein E-Auto

„Und Nick, was ist das?“, fragt der Opa und zeigt auf die rote Steckdose, die aus der Carport-Wand ragt. „Opa E-Auto“, kommt es postwendend aus dem Kindermund. Denn das „Rote“ ist nicht nur eine einfache Steckdose, sondern eine Ladestation für ein E-Auto. Das gibt es zwar noch nicht im Hause Overhageböck, aber „ein neues Auto wird zu 99,9 Prozent% ein E-Auto!“

Ob sich Heizung und Photovoltaik-Anlage in den kommenden Jahren finanziell für ihn und seine Frau wirklich lohnen werden, vermag Bernd Overhageböck jetzt noch nicht abschließend zu beurteilen. Aber seine Motivation ist auch eine andere: „Wir machen das für die Umwelt und die ist ja die Zukunft für Nick und alle anderen Kinder.“

Hinweis

Diese Kurz-Serie über die Klima-Kita haben wir wegen der Corona-Pandemie unterbrochen, führen sie aber nun weiter. Denn auch die Kitas öffnen sich ja langsam wieder.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7404689?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker