Besuch auf der Josef-Kirchen-Baustelle
Licht von allen Seiten

Greven -

Die vermutlich einzige katholische Neubau-Kirche im Münsterland geht ihrer Vollendung entgegen. Im Innenraum präsentiert sich bereits der Pfarrsaal als lichtdurchfluteter Raum. Im künftigen Kirchraum stehen jetzt noch Gerüste. Eröffnung ist im Oktober. Von Günter Benning
Dienstag, 12.05.2020, 07:01 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 12.05.2020, 07:01 Uhr
Matthias Brinkschulte in dem Pfarrsaal, der mit der dahinterliegenden Kirche zu einem großen Raum vereinigt werden kann. Rechts das Foyer.
Matthias Brinkschulte in dem Pfarrsaal, der mit der dahinterliegenden Kirche zu einem großen Raum vereinigt werden kann. Rechts das Foyer. Foto: Günter Benning
Da, wo der Kirchenraum sich einmal 14 Meter hoch erstrecken soll, stehen jetzt noch Gerüste. Lange Holzleisten lehnen daran, die für den Ausbau gebraucht werden. Die neue Josefkirche nimmt Gestalt an. Matthias Brinkschulte, Pastoralreferent und derzeitiger Pfarrverwalter der St.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7404725?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker