EidosPrime
Schon wieder Brandstiftung

Greven -

Und wieder hat es in Greven gebrannt. Diesmal am Emsweg und am Hallenbad

Dienstag, 19.05.2020, 16:16 Uhr aktualisiert: 22.05.2020, 16:42 Uhr
Der Container in der Zufahrt zum Parkplatz Emsweg 10 fackelte ab.
Der Container in der Zufahrt zum Parkplatz Emsweg 10 fackelte ab. Foto: privat

Es ist eine Serie, eine Serie an Brandstiftungen. Meistens entsteht nur geringer Sachschaden, meistens ist die Feuerwehr, die Polizei oder sogar ein Passant zu Stelle um das Feuer schnell zu löschen. In der Nacht von Montag auf Dienstag war es wieder so weit. Wieder brannte es an zwei Stellen in der Stadt.

Am Dienstag gegen 2.05 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Müllcontainerbrand gerufen. Der Container stand in der Zufahrt zum Parkplatz Emsweg 10.

Noch während der Löscharbeiten wurde ein zweiter Brandort gemeldet. Ein weiterer Müllcontainer brannte auf der Fußgängerbrücke von der Rathausstraße zum Hallenbad. In beiden Fällen ist eine Selbstentzündung auszuschließen. Sprich: Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Die Müllcontainer wurden stark beschädigt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. „Alle Polizisten in Greven sind für das Thema hochsensibilisiert“, sagte ein Sprecher der Polizei auf Anfrage. Nur sei es in der Dunkelheit äußerst schwer, potenzielle Brandstifter auszumachen.

Und deshalb werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Greven,  02571 / 928 - 4455.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7416035?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker