EidosPrime
Nelly Dury pflegt die Partnerschaft

Montargis/Greven -

In Grevens Partnerstadt Montargis in Frankreich wurde jetzt Nelly Dury erneut zur stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt. Sie ist auch zuständig für die Pflege der Städtepartnerschaft mit Greven.

Montag, 06.07.2020, 17:50 Uhr aktualisiert: 10.07.2020, 10:39 Uhr
Nelly Dury, alte und neue stellvertretende Bürgermeisterin, und Bürgermeister
Nelly Dury, alte und neue stellvertretende Bürgermeisterin, und Bürgermeister Foto: Michel Dury

Nelly Dury wurde jetzt in Grevens Partnerstadt Montargis in Frankreich erneut zur stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt. Wie schon in der vergangenen Legislaturperiode ist die Frau eines der Gründer der Partnerschaft, Michel Dury, erneut zuständig für die Pflege der Städtepartnerschaft mit Greven in Deutschland und Crowborough in Großbritannien. Nach der für den Amtsinhaber Benoît Digeon erfolgreichen Bürgermeister-Stichwahl am vergangenen Sonntag, wurden jetzt die Zuständigkeiten im Munizipalrat der Partnergemeinde verteilt. Jean-René Coquellin, Musiker und Maler, der auch in Greven für viele Aktionen bekannt ist, wurde erneut Kunstdelegierter seiner Gemeinde. Montargis hat 33 Ratsmitglieder, Nelly Dury wurde mit den Stimmen von 25 Mitgliedern wiedergewählt. Im Gemeinderat sind die Republikaner 24, die Kommunisten 5, die „Bürger“ und die Liste „La Republique en Marche“ mit einem Sitz vertreten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7483256?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker