Container für Flüchtlinge an der Hüttruper Straße hätten 2019 eigentlich abgebaut werden müssen
Unterkunft ohne Genehmigung

Greven -

An der Hüttruper Straße betreibt die Stadt eine Flüchtlingsunterkunft - seit einem Jahr ohne gültige Genehmigung. Doch weil die Not groß ist, werden die Container weiterhin genutzt. Das sorgt für Unmut in der Nachbarschaft. Von Oliver Hengst
Dienstag, 11.08.2020, 11:58 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 11.08.2020, 11:58 Uhr
Die Container an der Hüttruper Straße wurden 2016 gebaut
Die Container an der Hüttruper Straße wurden 2016 gebaut Foto: oh
Unstimmigkeiten an der Hüttruper Straße: Auslöser sind die 2016 dort erbauten Container, in der Flüchtlinge untergebracht sind. Dabei gehe es nicht, betont eine Anwohnerin, um die Menschen, dir dort leben, sondern um die Gebäude. „Ein heikles Thema“, räumt sie ein.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7529841?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker