Kriegeskotte will Grevener bekochen
Der Wahlkampf geht auf den Magen

Greven -

„Kochen mit Christian“ - der 44-Jährige möchte ausgewählte Grevener mit seinen lukullischen Fertigkeiten überzeugen.

Dienstag, 08.09.2020, 11:30 Uhr aktualisiert: 11.09.2020, 10:21 Uhr
Kocht sehr gerne und am liebsten mit frischen regionalen und saisonalen Lebensmitteln vom Grevener Wochenmarkt: SPD-Bürgermeister-Kandidat Dr. Christian Kriegeskotte lädt die Grevener zur Aktion „Christian kocht!“ ein.
Kocht sehr gerne und am liebsten mit frischen regionalen und saisonalen Lebensmitteln vom Grevener Wochenmarkt: SPD-Bürgermeister-Kandidat Dr. Christian Kriegeskotte lädt die Grevener zur Aktion „Christian kocht!“ ein. Foto: SPD

Jetzt geht der Wahlkampf auch noch auf den Magen. Dr. Christian Krieges­kotte, SPD-Bürgermeisterkandidat, will ausgewählte Grevener bekochen. Vermutlich, um zu demonstrieren, dass er in Haushaltsfragen Expertise hat, harte Sachen weich kochen kann und für alles auch noch die richtigen Gewürze im Köcher hat.

Tatsächlich kocht der Lehrer und promovierte Physiker laut seinem Wahlkampfteam gern und oft. Und zwar nicht sein politisches Süppchen, sondern leckeres Mittagessen für seine Familie. „Da meine Frau als Tagesmutter schon das Kochen übernimmt, bin ich zuhause dafür zuständig“, erklärt er.

Das Kochen habe er sich selbst beigebracht, aber „es hat bestimmt geholfen, dass mein Vater Koch gelernt hat“, sagt er schmunzelnd.

Seine Kinder sind zwischen sieben und sechszehn Jahre alt und mögen Papas Kochkunst „Papas Pizza ist die Beste“, sagt seine Tochter. „Ich esse natürlich auch gerne abwechslungsreiche Salate, aber meine Lieblingsgerichte sind Blaubeerpfannekuchen – eine Erinnerung an die Kindheit und an tolle Finnland-Urlaube – oder Snirtjebraten, das ist ein beliebtes ostfriesisches Fleischgericht.“

Doch vor dem Kochen steht immer der Einkauf. Hier setzt der 44-Jährige bewusst auf frische saisonale Zutaten möglichst aus regionalem Anbau. Am liebsten kauft er auf dem Wochenmarkt.

Kurz vor dem Wahltag bietet Kriegeskotte an, ausgewählte Grevener mit seinen lukullischen Fertigkeiten zu überzeugen. „Kochen mit Christian“, heißt das. Da gewinnt der Wahlkampf echten Eventcharakter. So geht‘s: Man schreibe sein liebstes Familien-Rezept auf und geben es im SPD-Treffpunkt oder samstags am Infostand ab. Alternativ kann man es per Email schicken: christian.kriegeskotte@spd-greven.de.

Aus allen Einreichungen sucht Kriegeskotte zwei Gerichte aus. Dann kocht er diese Rezepte bei einer privaten Veranstaltung nach. Die Zutaten bringt er mit. Der Corona-Schutz bleibt gewahrt. Gegessen wird, was auf den Tisch kommt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7572584?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker