Corona-Infektionen in Grevener Kita
110 Kinder müssen 14 Tage lang in Quarantäne

Greven -

Die AWO-Kita an der Gerburgisstraße ist seit Montag faktisch geschlossen. Weil sich zwei Mitarbeiterinnen mit dem Coronavirus infiziert haben, wurden rund 110 Kinder und viele Mitarbeiterinnen in Quarantäne geschickt. Auch an der Förderschule an der Ems gibt es einen Corona-Fall. Von Oliver Hengst
Mittwoch, 16.09.2020, 16:14 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 16.09.2020, 16:14 Uhr
Die AWO-Kindertagesstätte Gerburgisstraße ist geschlossen, rund 110 Kinder müssen in häusliche Quarantäne.
Die AWO-Kindertagesstätte Gerburgisstraße ist geschlossen, rund 110 Kinder müssen in häusliche Quarantäne. Foto: dpa
Die AWO-Kita an der Gerburgisstraße, in der üblicherweise rund 115 Jungen und Mädchen in sechs Gruppen betreut werden, ist geschlossen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7587449?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker