Raum für die digitalen Abteilungen des Grevener Logistikers
Fiege baut in Münsters Hafen

Greven/Münster -

Am Hafen in Münster wird weiter gebaut. Auf der Südseite des Hafenbeckens entstehen zwei neue Bürogebäude. Eins davon baut der Grevener Logistiker Fiege Von Klaus Baumeister, Günter Benning
Donnerstag, 24.09.2020, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 24.09.2020, 19:00 Uhr
So soll der selbst genutzte Büroneubau der Firma Fiege aussehen. Die graue Fläche rechts markiert den
So soll der selbst genutzte Büroneubau der Firma Fiege aussehen. Die graue Fläche rechts markiert den Foto: Kleihues & Kleihues
Fiege baut in Münster ein neues Verwaltungsgebäude. „Aber das bedeutet nicht, dass wir hier unseren Verwaltungsturm leerziehen“, sagt Pressesprecher Julian Mester. Es geht in dem Neubau vor allem um die digitalen Bereiche des Grevener Logistik-Riesen. Auf der Südseite des münsterischen Stadthafens tut sich was.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7600452?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker