Dr. Christian Kriegeskotte setzt auf Sacharbeit und eine erneuerte CDU
„Ich hatte gehofft, es wird knapper“

Greven -

Natürlich ist er enttäuscht, auch einen Tag danach noch. „Ich hatte gehofft, es wird knapper“, sagt Dr. Christian Kriegeskotte (SPD), der in der Stichwahl ums Bürgermeisteramt mit 44,45 Prozent das Nachsehen hatte. Von Oliver Hengst
Montag, 28.09.2020, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 28.09.2020, 18:00 Uhr
Hätte gerne gewonnen: SPD-Kandidat Kriegeskotte.
Hätte gerne gewonnen: SPD-Kandidat Kriegeskotte. Foto: G. Benning
„Ich hätte gerne gewonnen.“ Gleichwohl gratulierte er dem Sieger, wie es sich gehört, am Wahlabend persönlich und via Facebook auch digital. Auch wenn aus dem Wunsch, Greven als Bürgermeister voranzubringen, nichts wurde, werde er sich dennoch weiter „für Greven einsetzen“, nun eben als Ratsmitglied. Zu tun gebe es genug.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7607095?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker