„Französische Kammerphilharmonie“ zeigte sich in Greven von seiner besten Seite
Mit Esprit und Grazie

Greven -

Das Orchester ist ja in Greven bestens bekannt, viele Liebhaber feinster von Hand gemachter Musik erinnern sich wohl noch an das Neujahrskonzert. Von Axel Engels
Dienstag, 06.10.2020, 10:30 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 06.10.2020, 10:30 Uhr
Die „Französische Kammerphilharmonie“ unter der Leitung von Philip van Bure
Die „Französische Kammerphilharmonie“ unter der Leitung von Philip van Bure Foto: Axel Engels
„In Köln sind wir immer für Konzerte ins Gürzenich gegangen. Wir sind überrascht, auf welch hohem Niveau in einer Stadt wie Greven klassische Musik angeboten wird.“ Dieses Urteil von Besuchern des Konzertes von Greven Klassik am Sonntag im Ballenlager trifft wohl bestens den Anspruch, den diese langjährige Konzertreihe an sich stellt und auch immer wieder erfüllt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7619415?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7619415?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker