Wie halten es die Grevener in Corona-Zeiten mit Halloween?
Schatz-Suche und Film-Abend

Greven -

Halloween in besonderen Zeiten: Machen Grevener die Tür auf, schicken sie ihre Kinder los? Manche haben sehr kreative Lösungen gefunden. Von Oliver Hengst
Samstag, 31.10.2020, 11:51 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 31.10.2020, 11:51 Uhr
Manche sagen: Die Kinder mussten in diesem Jahr schon auf so viel verzichten, da sollte man ihnen nun nicht auch noch den Halloween-Spaß nehmen. Es gibt viele Ideen, wie das Grusel-Vergnügen möglichst gefahrlos ablaufen kann.
Manche sagen: Die Kinder mussten in diesem Jahr schon auf so viel verzichten, da sollte man ihnen nun nicht auch noch den Halloween-Spaß nehmen. Es gibt viele Ideen, wie das Grusel-Vergnügen möglichst gefahrlos ablaufen kann. Foto: dpa
Eine Süßigkeiten-Rutsche für die kontaktlose Übergabe, eine gruslige Nachtwanderung oder einfach ein gemütlicher Film-Abend im Kreis der Lieben - die Grevener haben viele Ideen entwickelt, um ihren Kindern (und sich selbst) Halloween zu ermöglichen, und trotzdem den Erfordernissen des Infektionsschutzes Rechnung zu tragen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7656095?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7656095?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker