Bürgermeister Peter Vennemeyer im Interview über seine auslaufende Amtszeit
„Langsam nach oben gekrabbelt“

Greven -

Peter Vennemeyer war 13 Jahre Grevens Bürgermeister. Seine Bilanz: Raus aus dem Nothaushalt, raus aus der Krankenhauskrise. Hin zu einer Kleinstadt mit Aufwärtstrieb.
Samstag, 31.10.2020, 17:02 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 31.10.2020, 17:02 Uhr
Peter Vennemeyer räumt Ende des Monats das Bürgermeisterbüro im Rathaus.
Peter Vennemeyer räumt Ende des Monats das Bürgermeisterbüro im Rathaus. Foto: Günter Benning
Peter Vennemeyer richtet sich auf einen ruhigen Abschied vom Amt ein. Keine Feier, nichts Offizielles. Dienstschluss in Coronazeiten. Mit dem SPD-Mann, der 13 Jahre Grevens Verwaltungschef war, sprach unser Redaktionsmitglied Günter Benning. Wann sind Sie hier eingezogen? Vennemeyer: 1.4.2007.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7656155?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7656155?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker