Wegen Corona bleiben viele Grevener zum Arbeiten zuhause
Trotzdem ordentlich anziehen

Greven -

Wer zuhause arbeitet, hat oft mehr Freiheit, seinen Tag zu gestalten. Aber es erfordert viel Disziplin. Und es fehlen die Kollegen. Grevener berichten. Von Günter Benning
Samstag, 07.11.2020, 15:03 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 07.11.2020, 15:03 Uhr
Mobilen Arbeiten ist weit verbreitet – aber ergonomisch oft unbefriedigend. Beim „echten“ Home Office sind die Arbeitgeber in der Pflicht, die Arbeitsplätze auszustatten.
Mobilen Arbeiten ist weit verbreitet – aber ergonomisch oft unbefriedigend. Beim „echten“ Home Office sind die Arbeitgeber in der Pflicht, die Arbeitsplätze auszustatten. Foto: Günter Benning
Ralf Brinkbäumer wahrt auch im Home-Office gewisse Standards: „Ordentlich anziehen und nicht nur oben herum für die Videokonferenz.“ Seit dem 3. März ist der IT-Mitarbeiter eines großen münsterischen Unternehmens im Heimbüro.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7666952?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7666952?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker