Technische Lösungen werden einige Monate dauern
Dicke Luft in den Klassen – was die Stadt dagegen macht

Greven -

Es gibt teilweise Klassenräume, die nur Oberlichter besitzen. Es gibt Klassen mit großen Fenstern, die zwar zu öffnen sind - dahinter befinden sich allerdings Lochblenden, die nicht genug Luft durchlassen. Von Günter Benning
Freitag, 20.11.2020, 10:15 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 20.11.2020, 10:15 Uhr
Große Fenster in der Gesamtschule mit Lochblendverkleidung. Sieht gut aus, lässt aber nicht genug Luft durch.
Große Fenster in der Gesamtschule mit Lochblendverkleidung. Sieht gut aus, lässt aber nicht genug Luft durch. Foto: Stadt Greven
Die Filteranlagen sind nicht billig. 3500 Euro das Stück, dazu 800 Euro jährlich für Verbrauchsmaterial. Zehn solcher Geräte hat Grevens Schulamt bestellt, um die Luftqualität an Schulen zu verbessern.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7686495?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7686495?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker