Feuerwehr mit drei Fahrzeugen im Einsatz
Wagen fing Feuer – Insassen blieben unverletzt

Greven -

Für die Dauer des Einsatzmaßnahmen war die Schmedehausener Straße in Höhe der Kanalbrücke voll gesperrt.

Freitag, 20.11.2020, 12:00 Uhr aktualisiert: 20.11.2020, 15:32 Uhr
Dieser Wagenstand am Dienstag auf der Schmedehausener Straße in Flammen.
Dieser Wagenstand am Dienstag auf der Schmedehausener Straße in Flammen. Foto: Feuerwehr

Die Feuerwehr Greven wurde am Dienstag um 10.15 Uhr mit dem Stichwort „Fahrzeugbrand“ zur Schmedehausener Straße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Pkw in Vollbrand, heißt es in einer Pressemitteilung. Durch die Feuerwehr wurde eine Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz mit einem Strahlrohr eingeleitet. Trotz der eingeleiteten Maßnahmen ist das Fahrzeug vollends ausgebrannt. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich rechtzeitig entfernen und in Sicherheit bringen.

Eine Person wurde vorsorglich durch eine Rettungswagenbesatzung untersucht.

Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen war die Schmedehausener Straße in Höhe der Kanalbrücke voll gesperrt. Die Feuerwehr Greven war mit drei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort, so die Mitteilung der Wehr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7686504?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker