Kornelia Gees über die Folgen von Isolation und Ängsten in der zweiten Corona-Welle
„Es ist unangenehm – aber gesund“

Greven -

Corona. Das war zu Beginn ein Ausnahmezustand. Jetzt ist es ein Zustand geworden, sagt die Psychotherapeutin Kornelia Gees und gibt Tipps, wie man sich aus der Depression herausholt.
Samstag, 21.11.2020, 16:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 21.11.2020, 16:00 Uhr
Kornelia Gees ist Psychotherapeutin
Kornelia Gees ist Psychotherapeutin Foto: Günter Benning
Im Mai haben wir mit der Grevener Psychotherapeutin Kornelia Gees (56) über die Folgen von Corona und der Isolierung vieler Menschen gesprochen. Was sich seither geändert hat, sagt sie im Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Günter Benning. Uns erzählte ein Kieferorthopäde, dass die Zahl der Knirscher in seiner Praxis um 50 Prozent zugenommen hat.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7687448?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7687448?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker