Renaturierung der Ems
Durchstich für wandernde Fische

Greven -

Ein Großprojekt hilft den Fischen: In Greven hat der Wasserspiegel der Ems einen Höhenunterschied von 2,20 Meter. Das bereitet wandernden Wassertieren große Probleme. Deshalb ist ein neuer Emsarm angelegt worden, der durch Buhnen die Höhenunterschiede so sanft absenkt, dass die Tiere keine Schwierigkeiten mehr haben. Am Donnerstag wurde der Damm zwischen dem neuen und dem altem Emsarm durchstochen: Ein wildes Schauspiel aus Wasser und Lehm. Von Peter Sauer
Donnerstag, 03.12.2020, 20:45 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 03.12.2020, 20:45 Uhr
An diesem Durchstich der Ems bei Greven wurde am Donnerstag der neue Verlauf geöffnet.
An diesem Durchstich der Ems bei Greven wurde am Donnerstag der neue Verlauf geöffnet. Foto: Cengiz Sentürk
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7707266?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7707266?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker