Familien können Sing-Videos für die Homepage einsenden
Sternsinger verteilen in Gimbte Segenstüten

Gimbte -

In dieser Segenstüte befinden sich ein Segensaufkleber, den sich die Gimbter an ihre Tür heften können.

Dienstag, 08.12.2020, 11:30 Uhr
Ganz eng beisammen – das geht dieses Mal nicht. In Gimbte hat man sich daher etwas einfallen lassen.
Ganz eng beisammen – das geht dieses Mal nicht. In Gimbte hat man sich daher etwas einfallen lassen. Foto: dpa

Die Sternsingeraktion in Gimbte absagen – nein, das wollte die Messdienerleiterrunde nicht. „Die Aktion wird definitiv laufen, aber ohne Messdiener“, sagt Organisatorin Luzie Albertmann. Man werde angesichts der Pandemie darauf verzichten, die Kinder von Haus zu Haus zu schicken. Diese Aufgabe werden ausschließlich Mitglieder der Leiterrunde, also junge Erwachsene, übernehmen.

Und auch die werden nicht wie gewohnt klingeln, um zu singen und einen Segensspruch aufzusagen. Stattdessen wird eine Segenstüte vor der Haustür abgestellt – kontaktlos. Eine ähnliche Regelung hat auch die Martinusgemeinde für Greven, Reckenfeld und Schmedehausen. In dieser Segenstüte befinden sich ein Segensaufkleber, den sich die Gimbter an ihre Tür heften können, sowie ein Aufruf, die Sternsingeraktion mit einer Spende zu unterstützen.

Die Sternsingeraktion ersatzlos streichen kam nicht in Frage. Trotz aller Einschränkungen wollte man wenigstens ein Angebot machen, sagt Luzie Albertmann. „Das war uns ganz wichtig.“

Besuche finden ausschließlich auf Anforderung statt. „Diejenigen, die einen Segen haben möchten, können sich bei mir melden“, erläutert sie. Die ersten haben nach einer Veröffentlichung im Pfarrbrief schon Kontakt aufgenommen und eine solche Segenstüte geordert. „Das wird auf jeden Fall gern angenommen“, freut sich Luzie Albertmann stellvertretend für die ganze Messdienerschaft.

Abgerundet werden soll die Aktion mit einem digitalen Zusatzangebot. Familien sind aufgerufen, ein Video von sich aufzunehmen, in dem sie das Sternsingerlied singen. Diese Videos sollen auf der Gimbter Homepage präsentiert werden. Es ist gewissermaßen als Angebot zu verstehen, trotz der Distanz, die man derzeit halten muss, eine Gemeinschaftsaktion zu erleben – digital, aber dennoch nah beinander.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7713619?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker