Reibungslose Impfaktion am Samstag im St. Gertrudenstift
Die schützende Spritze

Greven -

Es ging ganz schnell. Und tat gar nicht weh. Fast alle Bewohner des St. Gertrudenstifts wurden am Samstag geimpft. Es blieb noch Impfstoff für Mitarbeiter. Von Günter Benning
Montag, 04.01.2021, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 04.01.2021, 06:00 Uhr
Dr. Peter Franke und Bewohnerin Maria Beitz, 94 Jahre mit Einrichtungsleiterin Kerstin Kieseler-Apitz.
Dr. Peter Franke und Bewohnerin Maria Beitz, 94 Jahre mit Einrichtungsleiterin Kerstin Kieseler-Apitz. Foto: Sünderkamp
Um 13 Uhr war für die Bewohner des St. Gertrudenstifts alles gelaufen. In ihrer blauen Plastikkitteln stehen die Hausärzte Dr. Matthias Hoffmann und Dr. Peter Franke mit den medizinischen Fachangestellten Lena Vogel und Steffi Wesselmann vor einem Rollwagen mit Kaffee. „Reibungslos“, sagt Hoffmann, sei die Impfung der Senioren gewesen. Reibungslos ging sie auch weiter.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7749449?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7749449?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker