Stefan Holtkamp: Ein Corona-Jahr lang neuer Chef für Jugendarbeit und Soziale Dienste
Nicht mehr häusliche Gewalt

Greven -

Häusliche Gewalt wachse, hieß es gleich zu Anfang der Corona-Krise. Stefan Holtkamp, Fachdienstleiter für Soziale Hilfe und Jugendarbeit im Rathaus, bestreitet das: Weder in Greven noch im ganzen Münsterland sei ein Anstieg solcher Fälle in den letzten Monaten aufgefallen. Von Günter Benning
Freitag, 08.01.2021, 06:03 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 08.01.2021, 06:03 Uhr
Stefan Holtkamp in seinem neuen Büro an der Kardinal-von-Galen-Straße.
Stefan Holtkamp in seinem neuen Büro an der Kardinal-von-Galen-Straße. Foto: Günter Benning
Vorurteile sind schnell bei der Hand. So wurde schon zu Beginn der Pandemie von Experten gewarnt, Corona könne zu mehr häuslicher Gewalt führen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7756117?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7756117?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker