Stöbern und Internetnutzung bleiben verboten
Bücherei für Abholer in dieser Woche geöffnet

Greven -

Kunden der Bibliothek können Medien jetzt online oder telefonisch bestellen und am nächsten Werktag abholen.

Dienstag, 12.01.2021, 11:00 Uhr
Coronagerecht geht der Medienverleih in der Stadtbibliothek weiter.
Coronagerecht geht der Medienverleih in der Stadtbibliothek weiter. Foto: Günter Benning

Ab dieser Woche dürfen vorbestellte Bücher und Medien wieder in der Stadtbibliothek abgeholt werden. Stöbern und Internetnutzung ist weiter nicht erlaubt.

Kunden der Bibliothek können Medien jetzt online oder telefonisch bestellen. Die verfügbaren Wunschtitel liegen am nächsten Werktag während der gewohnten Öffnungszeiten im Eingangsbereich der Bibliothek zur Abholung bereit.

Und so geht es: Bibliothekskunden bestellen telefonisch, über den Online-Katalog oder ein Kontaktformular gewünschte Bücher und andere Medien. Bei einer langen Wunschliste empfiehlt sich eine Bestellung über den Online-Katalog der Bibliothek. Zurzeit können alle Medien nach der Anmeldung mit der Ausweisnummer vorbestellt werden. Verfügbare Titel werden vom Bibliothekspersonal aus den Regalen geholt und zur Abholung am nächsten Werktag bereitgelegt. Kunden werden nicht extra benachrichtigt.

Telefonisch oder über ein Kontaktformular lassen sich auch Buchpakete wie „10 Bilderbücher für 4jährige“ oder „einige Krimis“ bestellen. Am nächsten Tag liegt die Bestellung fertig verbucht im Eingangsbereich der Bibliothek zur Abholung bereit, so eine Pressemitteilung.

Wenn entliehene Medien vorgemerkt werden, bekommen die Kunden wie üblich eine Nachricht, wenn diese zurückgegeben wurden.

Für Telefonanfragen und für das Abholen gelten die gewohnten Öffnungszeiten. Kontakt:  02571 920-390, stadtbibliothek@stadt-greven.de, zum Katalog geht es über www.greven.net/stadtbibliothek.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7762108?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker