Robert van Horn führt den Kfz-Meisterbetrieb seit mehr als 30 Jahren
Leidenschaft für Motoren

Greven -

Schon mit zehn schraubte er an seinem Mofa. Mit 54 hat Robert van Horn eine Kfz-Werkstatt, die für Generationen halten soll. Auch zwei Söhne sind jetzt eingestiegen. Von Pia Weinekötter
Mittwoch, 27.01.2021, 10:25 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 27.01.2021, 10:25 Uhr
Die zweite Generation ist im Unternehmen „Robert van Horn KFZ“ am Start: Robert van Horn (li.) hat seinem Sohn Jan die Leidenschaft für Motoren vererbt.
Die zweite Generation ist im Unternehmen „Robert van Horn KFZ“ am Start: Robert van Horn (li.) hat seinem Sohn Jan die Leidenschaft für Motoren vererbt. Foto: Pia Weinekötter
Sein Berufswunsch stand schon in ganz jungen Jahren fest. „Ich habe bereits im Alter von zehn an Mofas geschraubt“, erinnert sich Robert van Horn schmunzelnd.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7785093?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7785093?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker