Für Wetterexperte Björn Bader ist seit Tagen kaum an Schlaf zu denken
„Da träume ich seit 20 Jahren von“

Für Montag rechnet der Reckenfelder Wetterexperte Björn Bader mit weiteren 10 Zentimeter Neuschnee. Eine besonders herausfordernde Lage, auch aus meteorologischer Sicht: Wenig Schlaf, viel Kaffee.
Montag, 08.02.2021, 13:12 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 08.02.2021, 13:12 Uhr
Björn Bader betreibt eine semiprofessionelle Wetterstation und informiert die Bevölkerung unter anderem via Facebook auf „Wetter Reckenfeld“.
Björn Bader betreibt eine semiprofessionelle Wetterstation und informiert die Bevölkerung unter anderem via Facebook auf „Wetter Reckenfeld“. Foto: Oliver Hengst

Er ist semiprofessioneller Wetterexperte mit eigener Wetterstation im Garten und viel Technik unter dem Dach. Der Reckenfelder Björn Bader informiert via Internet und Facekook über Wetterphänomene. Ein Wintereinbruch wie dieser ist auch für ihn alles andere als alltäglich. Im Interview mit Redakteur Oliver Hengst sprach er über die Besonderheiten und die Aussichten der kommenden Tage.

Ist die Schnee-Menge ungewöhnlich?

Bader: So viel Schnee auf einmal ist im Münsterland sehr selten. Viele erinnern sich bestimmt noch an 2005, damals ist ähnlich viel Schnee in kurzer Zeit gefallen. Wenn man sich die Allzeitrekorde der Schneehöhen ansieht, erkennt man, das die Schneehöhe sehr ungewöhnlich ist. In Steinfurt liegt der Rekord bei 36 Zentimeter (6.02.1942, Höchstwert im Kreis Steinfurt).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7807420?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7807420?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker