Zukunft des Rathauses
Warten auf die Gutachter

Greven -

Es kann noch dauern. Eigentlich sollte ein Gutachten über die PCB-Belastung des Rathauses schon seit geraumer Zeit vorliegen. Jetzt gibt es neue Testreihen. Von Peter Beckmann
Dienstag, 23.02.2021, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 23.02.2021, 07:00 Uhr
Was soll mit dem Rathaus passieren? Mitte des Jahres liegen zwei weitere Gutachten als Entscheidungsgrundlage vor. Dann heißt es sanieren oder abreißen und zum Beispiel auf dem Busbahnhof (vorne) neu bauen.
Was soll mit dem Rathaus passieren? Mitte des Jahres liegen zwei weitere Gutachten als Entscheidungsgrundlage vor. Dann heißt es sanieren oder abreißen und zum Beispiel auf dem Busbahnhof (vorne) neu bauen. Foto: Peter Beckmann
Die Schneemassen auf dem Flachdach hat das Grevener Rathaus mehr oder weniger heil überstanden. Aber: Da war doch noch was? Bekanntlich ist der Betonbau PCB-verseucht und deshalb steht die Zukunft des Gebäudes auf der Kippe. Nur: Man hört nichts mehr davon. Ist das Thema in der Corona-Zeit vergessen worden? „Nein“, weiß Wolfgang Jung, Pressesprecher der Stadtverwaltung auf Anfrage. Weitere Testreihen Der Grund für die Ruhe liegt in zwei Untersuchungen begründet.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7832836?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7832836?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker