Greven Klassik
Große Hoffnung auf Nachholtermine

Greven -

Greven Klassik hofft wieder auf Live-Konzerte. Die ersten Termine stehen.

Samstag, 27.02.2021, 10:00 Uhr
Das Konzert der vier Männer vom Vision String Quartett wird – so es denn möglich ist – am 8. Mai nachgeholt.
Das Konzert der vier Männer vom Vision String Quartett wird – so es denn möglich ist – am 8. Mai nachgeholt.

Alle sehnen sich nach Kultur, von den Konzerten der Reihe Greven Klassik sind bisher zwei möglich gewesen: Vocal Ensemble Nobiles fand statt am 20. September in der Martinuskirche statt, das Konzert der Kammerphilharmonie war am 4. Oktober im Ballenlager.

Große Hoffnung besteht nun, die ausgefallenen Konzerte nachzuholen, heißt es in einer Pressemitteilung von „Greven Klassik“. Die Termine stehen jetzt und sind gebucht. Die Abonnement-Ausweise behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit am neuen Datum, mit Einlass-Garantie.

Da die Sicherheits- und Abstandsbestimmungen laufend aktualisiert werden, kann aber noch nicht gesagt werden, wie viel Publikum insgesamt zugelassen wird. So bitten die Veranstalter um Verständnis, dass die Bestellungen für einzelne Tickets bei den Vorverkaufsstellen Buchhandlung Cramer und Löw und Greven Marketing und die Online-Freischaltung voraussichtlich erst Anfang April möglich sein werden.

Interessenten können sich aber vorab schon einmal in eine Reservierungs-Liste eintragen lassen ( 52041, Praxis Dr. Erdmann). Die Karten kosten im Vorverkauf 22 Euro, 26 Euro an der Abendkasse. Studenten und Schüler bezahlen die Hälfte, Kinder unter 14 in Begleitung von zahlenden Erwachsenen haben freien Eintritt.

Die Konzerte im einzelnen:

Vision String Quartett Klassik (Schumann Streichquartett Nr. 3) und Populärmusik (Jazz, Rock, Pop) wird nachgeholt am 8. Mai, ausgefallen am 24. Januar, wahrscheinlich in der Aula Marienschule

Das Neujahrskonzert der Franz. Kammer-Philharmonie unter der Ltg. von Philip van Buren wird nachgeholt als Frühlingskonzert „Schwungvoll in die liebliche Jahreszeit“ am 30. Mai, ausgefallen am 2. Januar, Ballenlager reserviert

Camerata Prag unter Gudni Emilsson, Solist: Dmitri Ashkenazy, Klarinette Jazz Suite von Schostakowitsch, weitere Werke von Tanejew, Puccini, Rossini, Tschaikowski (Souvenir de Florence) wird nachgeholt am Mittwoch, 29. September um 19 Uhr, ausfallen am 28. März diesen Jahres, das Ballenlager ist reserviert

Katona Twins Gitarren-Duo „Von Bach bis Beatles“ wird nachgeholt am Samstag, 13. November, ausgefallen am 8. November 2020, wahrscheinlich in der Aula der Marienschule

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7839780?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker