Lösung an der Overmannstraße
Freie Sicht auf die Südsee

Greven -

Die Südsee kann weiter umrundet werden. Trotz Zaun. Ergebnis einer Begehung.

Montag, 01.03.2021, 11:00 Uhr
So ähnlich könnte ein Weg rund um das Reckenrückhaltebecken an der Overmannstraße verlaufen.
So ähnlich könnte ein Weg rund um das Reckenrückhaltebecken an der Overmannstraße verlaufen. Foto: Google Maps

Der Zaun kommt. „Den haben wir auch bei anderen Regenrückhaltebecken in der Stadt“, sagt Klaus Rading, bei den Technischen Betrieben Greven (TBG) für Abwasser zuständig. Allerdings werden die Anlieger der Wöste auch in Zukunft rund um das Becken an der Overmannstraße gehen können, das den Namen „Südsee“ trägt. Jüngst hatte die TBG erklärt, dass Becken müsste mit einem Zaun umgeben werden. Zur Sicherheit. Gleichzeitig brauche man den Weg, der ums Becken führt, für Pflegearbeiten. Damit zeigte sich FDP-Ratsherr Wilfried Roth nicht zufrieden. Gemeinsam mit CDU-Ratsfrau Uta Ahrens, Klaus Rading und TBG-Chefin Meike Bücker-Gittel wurde bei einem Ortstermin eine Lösung gefunden. Die ist simpel. Rund um das Becken wird ein Zaun gebaut. Aber Spaziergänger können weiterhin einen Bogen um das Becken durch das Gelände schlagen. Teilweise ist dieser Weg schon als Trampelpfad angelegt. Roth: „Von dem Weg aus kann man die Wasserflächen sehen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7842713?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker