Baumfällarbeiten an der Ibbenbürener Straße
16 Linden müssen weichen

Saerbeck -

16 Linden mussten fallen. Sie wurden wegen der Straßenerweiterung an der Ibbenbürener Straße gefällt. Später sollen hier doppelt soviele Bäume neu gepflanzt werden. Von Stefanie Behring
Montag, 01.03.2021, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.03.2021, 07:00 Uhr
16 Linden wurden am Samstagvormittag auf der Ibbenbürener Straße gefällt. Die Fällung ist zum Ausbau der Straße notwendig, während die Bäume im Verhältnis zwei zu eins wieder gepflanzt werden.
16 Linden wurden am Samstagvormittag auf der Ibbenbürener Straße gefällt. Die Fällung ist zum Ausbau der Straße notwendig, während die Bäume im Verhältnis zwei zu eins wieder gepflanzt werden.
Laute Motorsägen-Geräusche tönen am frühen Samstagvormittag durch die Ibbenbürener Straße. Bereits um sechs Uhr morgens begann die Firma Kestermann aus Emsdetten damit, die 16 Linden am Straßenrand zu fällen. Dafür wurde die Ibbenbürener Straße zeitweise gesperrt. Nach dem Absägen der Baumstämme mithilfe von Motorsägen wurden die Linden direkt auf einen LKW geladen. Dabei half ein großer Forstkran. Da viele der mehrere Meter hohen Bäume bei einem Fallen Schäden an der Straße oder dem Wegesrand verursachen würden, wurde die Baumkrone nach und nach und getrennt vom Baumstamm abgetragen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7842739?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7842739?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker